Cover von Tod und Teufel wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Tod und Teufel

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schätzing, Frank
Jahr: 1995
Verlag: emons Verlag
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

BereichStandortSignaturSignaturfarbeStatusFristVorbestellungen
Standort 3: Standort 2: Signatur: Signaturfarbe:
 
Status: Zum Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Köln im September 1260: Jeder steht gegen jeden. Erzbischof und Bürger versuchen, einander mit allen legalen und illegalen Mitteln in die Knie zu zwingen. Jacop der Fuchs, Dieb und Herumtreiber, zeigt an den erzbischöflichen Äpfeln indes mehr Interesse als an der hohen Politik. Was ihm nicht gut bekommt: In den Ästen eines Apfelbaumes sitzend, wird er Zeuge, wie ein höllenschwarzer Schatten den Dombaumeister vom Gerüst in die Tiefe stößt. Er hat den Mord als einziger gesehen. Aber der Schatten hat auch ihn gesehen. Er heftet sich an Jacops Spuren und bringt jeden um, den Jacop einweiht. Als Jacop begreift, daß der Sturz vom Dom nur Auftakt einer unerhörten Intrige war, ist es fast schon zu spät.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schätzing, Frank
Medienkennzeichen: Digitales Medium
Jahr: 1995
Verlag: emons Verlag
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86358-054-4
Beschreibung: 380 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Köln, Mord
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: dt.
Mediengruppe: eBook