X
  GO

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen:

Ein medizinischer Mund- und Nasenschutz muss getragen, der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.

Die Veranstaltung darf nur mit einem Impf-, Genesenen- oder negativen Testnachweis besucht werden (3G-Regelung). Das Ergebnis des Antigen-Schnelltests darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder sowie Schülerinnen und Schüler.

© Mirko Polo

Sonntag, 28. November 2021: Autorenlesung mit Carsten Henn "Der Buchspazierer" -Lesung wird verschoben-

19 Uhr

Buchhändler Carl Kollhoff bietet einen speziellen Service für seine Kunden an: Er bringt Bücher zu ihnen nach Hause. Jeden Abend macht er sich auf den Weg zu den „besonderen“ Lesern, die nach all den Jahren wie Freunde für ihn geworden sind. Die meisten leben eher zurückgezogen und freuen sich über Carls Besuche mehr, als über die Bücher selbst. Eines Tages gesellt sich das 9jährige Mädchen Sascha zu ihm und verändert mit ihrer aufgeweckten und klugen Art sein Leben. 

Carsten Henn arbeitet als Schriftsteller, Weinjournalist und Restaurantkritiker. Er ist Chefredakteur des Weinmagazins „Vinum“. In St. Aldegund an der Mosel besitzt er einen Steilstweinberg mit alten Rieslingreben, den er selbst bewirtschaftet. „Der Buchspazierer“ stand wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Eintritt 5,- Euro. Bitte nutzen Sie den Vorverkauf.
 

 

Freitag, 10. Dezember: Kindertheater „Ritter Rost feiert Weihnachten“ 

14.30 Uhr + 16 Uhr

 

König Bleifuß beklagt den allgemeinen Verfall der Weihnachtsbräuche. Deshalb fordert er seine Ritter auf, vorbildliche Weihnachten zu veranstalten. „Vorbildliche Weihnachten! Was soll das denn sein?“, wundert sich Burgfräulein Bö.

Gitta Rost, die alte Quasselstrippe und Tante von Ritter Rost, glaubt die Antwort darauf zu kennen. Sie versetzt die ganze Ritterburg in Aufruhr, um beim König mit dem perfekten Weihnachtsfest Eindruck zu schinden. Doch dann kommt alles ganz anders als erwartet.

Eine Weihnachtsgeschichte nach Jörg Hilbert und Felix Janosa, gespielt von Leo Mosler vom Bremer Figurentheater „Mensch, Puppe!“.

 

Für Kinder ab 4 Jahren. Spieldauer: ca. 45 Minuten.

Eintritt 3 € (ermäßigt 2 €). Bitte nutzen Sie den Vorverkauf.

Veranstaltungsort: Stiftskeller, Stiftsstr. 32 (Stiftshof), 71384 Weinstadt-Beutelsbach

 

 

 

 

 

Stadt Weinstadt lädt zum Kurzgeschichten-Schreibwettbewerb ein - Teilnahme bis 12. Dezember

 

Wie im vergangenen Jahr lädt die Stadt Weinstadt im Rahmen der „HERBSRBLÄTTER Weinstadt“ zum begleitenden Kurzgeschichten-Wettbewerb ein. Alle Interessenten sind aufgerufen, eine eigene Kurzgeschichte zu verfassen. Der Schauplatz der Kurzgeschichte muss eindeutig in Weinstadt angesiedelt sein, das vorgegebene Thema ist in diesem Jahr „Krimi“. Die Erzählung darf bisher noch in keinem Print- oder Onlinemedium veröffentlicht worden sein und höchstens 6.000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen. Eingereicht werden die Texte ausschließlich per E-Mail an stadtbuecherei@weinstadt.de bis spätestens 12. Dezember 2021. Die Geschichten sollten dabei direkt ins Mailfenster einkopiert sein, pdf-, Word- und ähnliche Formate sind nicht zugelassen. Bitte untenstehendes Formular ausgefüllt mitschickten.

 

Eine Jury wählt die zehn besten Geschichten aus, diese werden wieder in einem eigens erstellten Buch mit den Namen der Autoren abgedruckt. Die ersten drei Gewinner erhalten zusätzlich zu diesem Buch einen Büchergutschein. Das Buch wird wieder in der Stadtbücherei ausleihbar sein, auch der Vorgänger-Band erfreut sich bereits reger Beliebtheit.

 

Formular Schreibwettbewerb Weinsatdt