Cover von Am Ende die Hoffnung wird in neuem Tab geöffnet

Am Ende die Hoffnung

1939-1945
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Prange, Peter
Verfasserangabe: Peter Prange
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2019
Verlag: Frankfurt am Main, Scherz
Mediengruppe: Bücher
verfügbar

Exemplare

MediengruppeSignaturStatusFristVorbestellungen
Mediengruppe: Bücher Signatur: Z Prang Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Ausbruch des 2. Weltkriegs hat das Leben der Familie Ising von Grund auf verändert. Während Edda mit einem Filmteam den Polenfeldzug der Wehrmacht begleitet, wartet Charly sehnsüchtig auf eine Nachricht ihrer großen Liebe Benny. Eine Familie in Deutschland, 2. und letzter Teil.
Groß war die Hoffnung im Wolfsburger Land, als auf Hitlers Befehl das Volkswagenwerk aus dem Boden gestampft wurde. War dies der Anfang einer neuen Zeit? Aufbruch in eine wunderbare Zukunft? Während die Welt der Familie Ising sich von Grund auf verwandelt, geht die Saat der falschen Verheißungen auf. Der Krieg bricht aus, und nun muss ein jeder sich zu erkennen geben, im Guten wie im Bösen ...

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Prange, Peter
Verfasserangabe: Peter Prange
Jahr: 2019
Verlag: Frankfurt am Main, Scherz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Z
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Zeitgeschichte
ISBN: 978-3-651-02502-8
Beschreibung: 813 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: Bücher