Cover von Deutschland misshandelt seine Kinder wird in neuem Tab geöffnet

Deutschland misshandelt seine Kinder

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tsokos, Michael; Guddat, Saskia
Verfasserangabe: Michael Tsokos ; Saskia Guddat
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2014
Verlag: München, Droemer
Mediengruppe: Bücher
verfügbar

Exemplare

MediengruppeSignaturStatusFristVorbestellungen
Mediengruppe: Bücher Signatur: Politik + Gesellschaft Kinder + Jugendliche Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

 
Gewalt gegen Kinder ist keineswegs eine seltene Ausnahme; sie findet tagtäglich hundertfach statt, stellen Tsokos, Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Berliner Charité und erfolgreicher Autor , und seine Koautorin fest. Sie berichten glaubhaft über drastische Fälle von Kindesmisshandlungen und werfen Sozialarbeitern in den Jugendämtern, Richtern und Kinderärzten vor, auch bei erkennbaren Misshandlungsfällen häufig nicht einzuschreiten. In ihren letzten beiden Kapiteln machen sie genaue Vorschläge, wie sich Kindesmisshandlungen in vielen Fällen verhindern lassen und wie das Kindes- und Jugendschutzsystem hierzulande wirkungsvoller werden kann. Ein faktenreicher, engagierter und erschreckender Bericht, der nicht nur mit der Thematik befasste Fachleute (Sozialarbeiter, Erziehungs- und Familienhelfer, Erzieher, Juristen, Ärzte) aufrüttelt; das starke Medienecho bereits vor und kurz nach Erscheinen des Buches sorgt auch in einer breiten Öffentlichkeit für Diskussionen. (1)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tsokos, Michael; Guddat, Saskia
Verfasserangabe: Michael Tsokos ; Saskia Guddat
Jahr: 2014
Verlag: München, Droemer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Politik + Gesellschaft Kinder + Jugendliche
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-426-27616-7
Beschreibung: 255 S.
Schlagwörter: Deutschland, Familie, Kindesmisshandlung, Rechtsmedizin, Kinderschutz, Versagen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: Bücher