Cover von In den Häusern der Barbaren wird in neuem Tab geöffnet

In den Häusern der Barbaren

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tobar, Héctor
Verfasserangabe: Héctor Tobar
Jahr: 2012
Verlag: München [u.a.], Piper
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

MediengruppeSignaturStandorteSignaturfarbeVorbestellungenStatusFrist
Mediengruppe: Belletristik Signatur: Familie TOBA Standorte: Familie TOBA Signaturfarbe:
 
Vorbestellungen: 0 Status: Verfügbar Frist:

Inhalt

Die mexikanische Haushaltshilfe Araceli gerät im Haus der wohlhabenden, in L.A. lebenden Familie Torres-Thompson in eine Welt voller interkultureller und sprachlicher Missverständnisse. Ein Ehekrach ihrer Arbeitgeber mündet in ein Abenteuer, das für Araceli im Vorwurf der Kindesentführung gipfelt.
Wie nimmt der Durchschnitts-Amerikaner in L.A. mexikanische Immigranten wahr? Fallen Fakten ins Gewicht, die zu individuellen Persönlichkeitsbildern zusammengefügt werden, oder bleibt es beim vereinfachenden Schubladendenken? Der 1992 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete, Zentralamerika-stämmige Journalist und Schriftsteller Tobar ist kein Zyniker, aber er kennt die soziale Kälte, die Plastik-Gefühle seiner Wahlheimat Los Angeles sehr genau. Die grandios geschilderte Geschichte um die stur-naive, mexikanische Haushaltshilfe Araceli Ramirez zieht den Leser tief hinein in eine Erlebniswelt interkultureller und sprachlicher Missverständnisse, in tiefe Isolation inmitten der pulsierenden Metropole L.A. Araceli hat im stattlichen Anwesen der 5-köpfigen Familie Torres-Thompson Arbeit gefunden. Ihre Brötchengeber, die Eheleute Scott und Maureen, führen eine Beziehung, die so schwer zu bändigen ist wie der Garten hinter ihrem Haus. Nach einem Ehekrach findet sich Araceli in einem Abenteuer wieder, das im Vorwurf der Kindesentführun

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tobar, Héctor
Verfasserangabe: Héctor Tobar
Jahr: 2012
Verlag: München [u.a.], Piper
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Familie
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Familie, Moderne Literatur
ISBN: 978-3-492-05482-9
Beschreibung: Dt.-sprachige Ausg., 489 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik