Cover von Food crash wird in neuem Tab geöffnet

Food crash

wir werden uns ökologisch ernähren oder gar nicht mehr
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Löwenstein, Felix zu
Medienkennzeichen: Ökologie
Jahr: September 2017
Verlag: München, Knaur
Reihe: Knaur; 78627
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbar

Exemplare

MediengruppeStandorteStatusFristVorbestellungenSignaturfarbe
Mediengruppe: Sachliteratur Standorte: Ökologie Umweltschutz / Ökologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

In seinem Buch FOOD Crash macht der international angesehene Fachmann für ökologischen Landbau Felix zu Löwenstein verständlich, dass eine industrielle Landwirtschaft, die auf der Übernutzung von natürlichen Ressourcen aufbaut, kein Weg zur Lösung, sondern eine Sackgasse ist. Und dass nicht die mangelnde Produktionssteigerung, sondern der verschwenderische Umgang mit Lebensmitteln, die Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen sowie mangelnde Gerechtigkeit zum Zusammenbruch des globalen Ernährungs-Systems und zu wiederkehrenden Hunger-Krisen führen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Löwenstein, Felix zu
Medienkennzeichen: Ökologie
Jahr: September 2017
Verlag: München, Knaur
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Ökologie Umweltschutz
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ökologie
ISBN: 9783426786277
Beschreibung: Erweiterte Taschenbuchausgabe, 351 Seiten, Illustrationen
Reihe: Knaur; 78627
Schlagwörter: Agrarpolitik, Agrarwirtschaft, Bio, Bio-Lebensmittel, Biobauernhof, Biogemüse, Biolebensmittel, Biologischer Landbau, Gentechnik, Globales Hanseln, Globalisierung, Hunger, Hungersnot, Landwirtschaft, Pestizide, Welternährung, Welthunger, Ökolandbau, Ökologische Landwirtschaft
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachliteratur