Cover von Wir! wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Wir!

warum Ichlinge keine Zukunft mehr haben
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Opaschowski, Horst W.; Opaschowski, Horst W.
Jahr: 2011
Verlag: Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Mediengruppe: eAudio
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

OrtMediengruppeStatusFristSignaturStandortVorbestellungen
Ort: Online-Bibliothek Mediengruppe: eAudio Status: zum Download Frist: Signatur: Standort: Vorbestellungen: 0

Inhalt

"Weil Gesellschaft und Politik nicht mehr hinreichend für Schutz und Sicherheit sorgen können, wird der Hunger nach Geborgenheit größer als der Durst nach Freiheit", sagt Horst Opaschowski in seiner neuen Monografie. Bisher hieß es 'Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit' sowie 'Einigkeit und Recht und Freiheit'. Die neue Maxime des Lebens lautet: Geborgenheit durch Gemeinsamkeit. In Zeiten des Wohllebens kann jeder für sich selbst leben und sein Ego ausleben. Wenn aber der Wohlstand auf breiter Ebene stagniert oder gar sinkt, dann wollen die Menschen immer weniger vom Ego-Kult wissen. Wie schon immer in Zeiten ökonomischer und sozialer Krisen verdrängt das Zusammenrücken das Auseinanderdriften. Das Hörbuch stellt die zentralen Thesen der repräsentativen Wertestudie des Zukunftsforschers vor und zeigt, dass quer durch alle Berufs-, Alters- und Sozialschichten die Überzeugung zunimmt, dass man sich in schwierigen Zeiten aufeinander verlassen können muss.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Opaschowski, Horst W.; Opaschowski, Horst W.
Jahr: 2011
Verlag: Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-534-59437-5
Beschreibung: 156 Min.
Schlagwortketten:
Deutschland / Gesellschaft / Wertwandel / Zukunft
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eAudio