Cover von Schweigende Mauern wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Schweigende Mauern

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Domeier, Frank
Jahr: 2011
Mediengruppe: Digitales Medium
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStatusFristSignaturVorbestellungen
Zweigstelle: OnlineBibliothek Mediengruppe: Digitales Medium Status: Download Frist: Signatur: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Nikolaus Krebs, der junge Jurist aus Kues an der Mosel, im Dienst des Kurfürsten von Trier, findet sich nur schwer mit seinem neuen Auftrag ab, der ihn mitten aus seinen anregenden Studien reißt. Der Baumeister Herrmann Albrecht stürzte vom Turm der Stadtkirche St. Gangolf in Trier. In den Augen des Juristen Nikolaus handelt es sich eindeutig um einen Freitod, doch der geltungssüchtige Domdechant möchte unbedingt mehr dahinter sehen. Er will der immer selbstbewusster werdenden Bürgerschaft Triers einen Dämpfer verpassen. Also soll der junge Gelehrte nach Hinweisen forschen, die Grundlage für eine Anklage bilden können. Halbherzig macht sich Nikolaus an seine Aufgabe, doch die Lustlosigkeit vergeht ihm schnell. In der Bürgerschaft ist man zu offensichtlich darauf bedacht, Differenzen und Streitigkeiten zu verschweigen. Schließlich hat der Vater der trauernden Witwe, der begüterte Schöffe Theodor Junk, Großes vor: Er will Trier wieder so berühmt und bedeutend machen wie zu den Zeiten, als der römische Kaiser Konstantin hier residierte. Nikolaus findet es verdächtig, dass sowohl der Schöffe Junk, als auch andere einflussreiche Männer beim Sturz des Baumeisters in der Nähe weilten. Warum flüchtet sich die Witwe in die tröstenden Arme ihres Jugendfreundes, der mit ihrem Mann im erbitterten Streit lag? Und was haben die beiden verschwundenen Söhne der Familie Junk mit all dem zu tun? Nach und nach kommt Nikolaus einem ungeheuerlichen Geheimnis auf die Spur. Doch gleichzeitig sterben all jene, die etwas wissen und sagen könnten. Der kaltblütige Gegner scheint immer einen Schritt voraus zu sein.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Domeier, Frank
Jahr: 2011
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783954410323
Beschreibung: 234 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Digitales Medium